Dossenheimer Schwimmer Zweiter beim Kids Cup

Am Mittwoch, den 3. Oktober fand im OSP in Heidelberg der erste einer Reihe von Mannschaftswettkämpfen für Nachwuchsschwimmer statt. Der „Kids‘ Cup“ 2018/19 ist ins Leben gerufen worden - ein neuer Teamwettkampf für Nachwuchsschwimmer. Die Dossenheimer Schwimmer starteten sehr erfolgreich.

 

 

Die Dossenheimer Schwimmer wurden Zweiter bei der Premiere des Kids Cup.


Das komplett neue und deutschlandweit einmalige Konzept wurde erst im Sommer geplant und wird in dieser Saison zum ersten Mal umgesetzt: Die teilnehmenden Vereine des Bezirks Rhein-Neckar-Odenwald richten jeweils einen kurzen Trainingswettkampf für die jüngeren Schwimmerinnen und Schwimmer aus, der jeweils einen bestimmten Schwerpunkt hat. Für die Saison 2018/2019 sind die Nachwuchstalente der Jahrgänge 2008 bis 2011 startberechtigt.

Ziel der neuen Wettkampfreihe ist es, den Schwimmnachwuchs durch kurze Wettkämpfe im Team an den Wettkampfsport heranzuführen; zum Abschluss der Wettkampfreihe wird vor den Sommerferien 2019 das Team mit den meisten Punkten geehrt.

Da beim ersten Termin die Heddesheimer Schwimmer verhindert waren, startete das Swimteam HedDos ausschließlich mit Dossenheimer Schwimmern und erschwamm die zweithöchste Zahl an Punkten an diesem Tag.

Herzlichen Glückwunsch zum 2. Platz an unseren schnellen Nachwuchs:

Jahrgang 2008: Rafael Schubert und Elena Theis

Jahrgang 2009: Annalena Bayer und Thilo Hofer

Jahrgang 2010: Linnéa Conway, Kiana Mangang und Noah Schubert

Jahrgang 2011: Johannes Bayer

Der nächste Wettkampf dieser Reihe findet noch vor Weihnachten statt. Wir drücken die Daumen, dass wieder viele Nachwuchsschwimmer mit viel Freude und Spaß dabei sind.

Einen ganz herzlichen Dank an die Trainer Miriam und Mira, die die Kinder während des Wettkampfes betreuten, und an Miriam und Lena, die an der Konzeption der gesamten Wettkampfserie mitgewirkt haben!

Schwimmen lernen bei der TSG

Leider können wir auf Grund der Renovierungsarbeiten im Hallenbad Dossenheim aktuell keine Kleinkind- und Babyschwimmkurse anbieten. Die Anmeldung zu den Anfängerschwimmkursen für Kinder ab drei bis vier Jahren erfolgt online über https://kurse.tsg-germania.de. Beeilt Euch mit der Anmeldung - nur noch wenige Plätze sind frei!

Die Kurse finden in der Schwimmhalle der Neubergschule in der Wilhelmstraße 48 statt. 
Die Ausschreibungen mit allen wichtigen Informationen findest Du im Downloadbereich der Abteilung Schwimmen.

Abschluss der Sommer-Schwimmsaison

Am Samstag den 30.6. und Sonntag den 1.7. fand in Weinheim das 38. Gorxheimer Tal Schwimmfest statt. Am letzten Freibadwettkampf der Saison nahm das Swimteam HedDos wieder mit vielen jungen Schwimmerinnen und Schwimmern teil.

78 Sportler aus Dossenheim und Heddesheim traten zu insgesamt 424 Einzel- und vier Staffelstarts an und stellten damit wie so oft die größte Mannschaft.
Alle Schwimmerinnen und Schwimmer überzeugten mit guten Zeiten und Leistungen, obwohl es wegen der großen Konkurrenz natürlich nicht für alle am Ende eine Medaille gab. Eine oder sogar mehrere Goldmedaillen erschwammen:

Luisa Gadzali, Raja Neumann, Pia Schilde, Zoé Kalenka, Steven Dawkins, Philipp Diehl, Jannis Mangang, Axel Schilde, Antonia Schmidt, Pascal Gorke, Lea Schneider, Dana Alina Uhlig, Yannick Saenger, Leon Dawkins, Luca Chrustowski, Annelie Dötting, Fabienne Meyer, Marek Chrustowski, Celina Schütz, Lion Müller, Linnéa Conway, Karl Liebenstein, Sebstian Flache, Kiana Mangang, Carlotta Schmidt, Verena Diehl, Marlene Chrustowski, Simeon Mitrakev und Lukas Meister.

Wir gratulieren den Schwimmerinnen und Schwimmern des Swimteam HedDos nicht nur zu diesen goldenen, sondern auch zu etlichen Silber- und Bronzemedaillen und gratulieren allen zu einem erfolgreichen Wettkampf. Für diejenigen, die nicht noch bei den Badischen Meisterschaften in Freiburg starten werden, war dies der letzte Wettkampf der erfolgreichen Saison 2017/2018.

Vielen Dank an den Ausrichter für einen schönen Wettkampf und ein ganz herzliches Dankeschön an unsere Trainerinnen und Trainer, die mit ihrem Einsatz und ihrem Engagement diese Wettkämpfer erst möglich machen. Auf ein Neues im September!

Freiwasserschwimmen am Heddesheimer Badesee

Mite Juni wurden die 23. Internationalen Baden-Württembergischen im Freiwasserschwimmen und das 8. Jedermannschwimmen im Heddesheimer Badesee ausgetragen. Bei sommerlichen Temperaturen gingen 185 Aktive aus 57 Vereinen an den Start.

Das siegreiche Mixed-Team mit Daniel Theis, Stepan Kokh und Luisa Gadzali.


Bei hervorragenden Bedingungen und einer Wassertemperatur von 23,5 Grad Celsius wurden im Heddesheimer Badesee die Titel in der Offenen Klasse, in den Jugend-Jahrgängen und in den Masters-Altersklassen ausgeschwommen. Auf einem Kurs von 1.250 Metern ging es quer durch den hinteren Bereich des Sees.'

Am Samstag wurden die Titel über 5.000 Meter und die Staffel über 3x1.250 Meter vergeben, das Jedermannschwimmen über 1.250m rundete das Programm ab.

Bereits im ersten Rennen schwamm Silvia Wiltzsch über fünf Kilometer in 1:12:05,05 Stunden zu Gold in der Altersklasse 40. In der offenen Klasse belegte sie Rang zehn. In der Staffel über dreimal 1.250 Meter verteidigten Anna Spietzack, Silvia Wiltzsch und Maren Spietzack ihren Meistertitel in der Offenen Klasse und in der Masterswertung. Die zweite Damenmannschaft mit Raja Neumann, Antonia Eisenhofer und Sophia Stößer verpassten als vierte knapp das Podium. Platz acht belegten Annelie Döttling, Sabrina Wagenknecht und Regina Meister. Bei den Herren erkämpften sich Leon Dawkins, Luca und Marek Chrustowski Bronze. Platz vier belegte das zweite Herrenteam (Sebastian Flache, Leonid Mitrakev und Steven Dawkins). Bei den Mastern belegten Torsten Goetzke, Udo Speicher und Nils Rucktäschel Rang eins. Silber gewannen Frank Wittrock, Ralph Weinbrecht und Florian Treiber. Einen weiteren Titel sicherten sich Luisa Gadzali, Daniel Theis und Stepan Kokh in der Wertung der Mixed-Teams.

Am Sonntag gingen die Teilnehmer über die 2.500 Meter und den langen 10.000 Metern ins Rennen.

Über 2,5 km schwamm Luisa Gadzali in der B-Jugend zu Gold. Ebenfalls überzeugen konnte Raja Neumann. In 34:20,79min belegte sie in ihrer Altersklasse Rang zwei. Eine weitere Silbermedaille erkämpfte sich Steven Dawkins in der Junioren-Wertung. In der offenen Klasse verteidigte Anna Spietzack ihren Titel aus dem Vorjahr und sicherte sich in 31:46,49min gleichzeitig den Titel in der AK 30. Dicht gefolgt kam Maren Spietzack ins Ziel und belegte jeweils Rang zwei. Nach ihrem Titel über 5km gewann Silvia Wiltzsch im Rennen über 2,5km ebenfalls Gold in der AK 40. In der AK 30 freute sich Nils Rucktäschel über Silber.

Weitere gute Platzierungen über 2.500m erreichten Alida Bähr (Platz 6/ Junioren), Maren Gadzali (Platz 9/ Jugend B), Lea Josefine Helmle (Platz 10/ Jugend C), Livia Kunde (Platz 7/ Jugend B), Lorenz Alisch (Platz 4/ Jugend C), Torsten Goetzke (Platz 7/ AK 50), Nils Scheltwort (Platz 6/ Junioren) und Daniel Theis (Platz 6/ Jugend A).

Beim 8. Jedermannschwimmen mussten die Athleten den Viereckskurs ein- bzw. am Sonntag zweimal zurücklegen. Mit Freude stürzten sich die Jedermannschwimmer aller Altersklassen in die Fluten, die optimale Bedingungen vorfanden. Die jüngsten Teilnehmer waren 11 Jahre, die älteste Teilnehmerin 69 Jahre alt. Das sichere Erreichen des Zieles und der gemeinsame Spaß standen dabei im Vordergrund. Insgesamt waren über 50 Teilnehmer am Start.

Ein großer Dank geht an alle Helfer, an das Personal des Heddesheimer Badesees, der DLRG und der Gemeinde Heddesheim für ihre Unterstützung. Die Veranstaltung wurde erneut mehrfach gelobt.