Hallenbad bald wieder auf - Schwimmkurse starten ab September

Jaaa! Endlich ist es soweit. Erste gute Nachricht: Das Hallenbad öffnet ab September wieder, wenn nicht doch noch etwas bei den Sanierungsarbeiten dazwischen kommt. Zweite gute Nachricht: Wir starten dann gleich nach den Sommerferien mit unseren beliebten Baby- und Kleinkindschwimmkursen. Sichert jetzt Eure Plätze -  die Anmeldung zu den Kursen erfolgt online über https://www.kurse-tsg-germania.ivpro.de

Die Ausschreibungen mit allen wichtigen Informationen findest Du im Downloadbereich der Abteilung Schwimmen. Die Durchführung der Baby- und Kleinkindschwimmkursen hängt von der tatsächlichen Hallenbadöffnung ab. Wir hoffen, dass dies spätestens nach den Sommerferien soweit ist.

Heddos-Team räumt beim Gorxheimer Tal Schwimmfest ab

Am Samstag und Sonntag, 29. und 30. Juni, fand in Weinheim das 39. Schwimmfest im Gorxheimer Tal statt. Am letzten Freibadwettkampf der Saison nahm das Swimteam HedDos wieder mit vielen jungen Schwimmerinnen und Schwimmern teil. Fast 80 Sportler aus Dossenheim und Heddesheim gingen in Weinheim an den Start und stellten damit - wie so oft - die größte Mannschaft.
Die große Hitze an beiden Tagen war nicht gerade förderlich für sehr schnelle Zeiten, aber alle Schwimmer überzeugten mit guten Leistungen, obwohl es der großen Konkurrenz wegen natürlich nicht für alle am Ende eine Medaille gab. Auch wurde der Wettkampf am zweiten Tag in der Mitte des zweiten Abschnitts wegen einer defekten Wasserpumpe abgebrochen, so ass einige Starts ausfallen mussten.
 
Eine oder sogar mehrere Goldmedaillen erschwammen: Maike Jung, Yvonne Deyerling, Fabienne Meyer, Zoe Kalenka, Tobias Jung, Stepan Kokh, Benjamin Flache, Lion Müller, Karl Liebenstein, Annelie Döttling, Linnéa Conway, Nele Schneider, Philipp Diehl, Lorenz Alisch, Jannis Mangang, Lisa Deyerling, Marlene Chrustowski, Emil Friedemann, Maren Spietzack, Patrick Merkel, Anna Spietzack, Franziska Bornemann, Verena Diehl, Yannick Saenger, Irina Blasi, Luca Chrustowski und Robert Alisch.
 
Wir gratulieren den Schwimmerinnen und Schwimmern des Swimteam HedDos nicht nur zu diesen goldenen, sondern auch zu etlichen Silber- und Bronzemedaillen und gratulieren allen zu einem erfolgreichen Wettkampf.
 
Für diejenigen, die nicht noch bei den Badischen Meisterschaften in Freiburg starten werden, war dies der letzte Wettkampf der erfolgreichen Saison 2018/2019. Vielen Dank an den Ausrichter für einen schönen Wettkampf und ein ganz herzliches Dankeschön an unsere Trainerinnen und Trainer, die mit ihrem Einsatz und ihrem Engagement diese Wettkämpfe erst möglich machen!

Auf ein Neues im September!

Finale der Kids Cup Serie für die Saison 2018/2019

Am Freitag, den 28.6.2019, fand im Hallenbad in Mannheim-Seckenheim die letzte Veranstaltung der neuen Kids Cup-Serie statt. Der Kids-Cup ist eine erst im letzten Herbst neu eingeführten Serie von kleineren Veranstaltungen für Schwimmer der Jahrgänge 2008 bis 2011.
Der Kids-Cup ist für unsere Nachwuchsschwimmer ein tolles Sprungbrett.


Er soll den Nachwuchs durch kurze, kompakte Wettkämpfe mit unterschiedlichen Schwerpunkten an das Schwimmen als Wettkampfsport heranführen.
In dieser ersten Saison nahm das Swimteam HedDos zusammen mit dem SV Nikar, der SG Poseidon Eppelheim, dem SK Neptun Leimen und dem SV Mannheim teil. Jeder richtete jeweils eine Veranstaltung aus.

Nach den erfolgreichen Events im Laufe des Jahres gaben unsere jungen und jüngsten Schwimmerinnen und Schwimmer auch diesmal wieder alles und erzielten in Mannheim einen hervorragenden zweiten Platz. In der Gesamtwertung aller fünf Termine stand am Ende auch der tolle zweite Platz zu Buche, über den sich die Sportler gebührend freuten. Zusätzlich gab es für alle Teilnehmer noch extra für den Kids Cup angefertigte Badekappen und einige Süßigkeiten.

In Mannheim für HedDos am Start waren: Annalena Bayer, Johannes Bayer, Linnéa Conway, Laura Drewer, Zoe Kalenka, Lea Schill, Noah Schubert, Rafael Schubert, Elena Theis und Dana Alina Uhlig.

Vielen Dank besonders an die verschiedenen Trainer, die das ganze Jahr über bei den unterschiedlichen Wettkämpfen anwesend waren und sich um die Jung-Stars gekümmert haben!

Freiwasserschwimmen am Heddesheimer Badesee

Anfang Juni wurden die 24. Internationalen Baden-Württembergischen und die 4. Internationalen Süddeutschen Meisterschaften im Freiwasserschwimmen, sowie das 9. Jedermannschwimmen im Heddesheimer Badesee ausgetragen. Über 200 Aktive aus 49 Vereinen gingen an den Start. Für die internationale Note sorgte ein Teilnehmer aus Frankreich.
Und los gehts! Über 200 Aktive kraulten durch den Heddesheimer See.


Nach starkem Gewitter am Freitagabend lag die Wassertemperatur am Samstagmorgen bei 20,7 Grad und die Aktiven fanden gute Bedingungen für die Wettkämpfe vor. Im heimischen Gewässer wurden die Titel in der Offenen Klasse, in den Jugend-Jahrgängen und in den Masters-Altersklassen ausgeschwommen. Auf einem Kurs von 1.250 Metern ging es quer durch den hinteren Bereich des Badesees. Die Siegerehrungen wurden u.a. durch den Vorsitzenden Wolf-Günter Janko der TG Heddesheim und der stv. Bürgermeisterin Ursula Brechtel durchgeführt, die sich die Veranstaltung nicht entgehen ließen.

Am Samstag wurden die Titel über 5.000 Meter vergeben. Für die Jedermann- Schwimmer stand der Rundkurs über 1.250 Metern auf dem Programm. Die Staffeln rundeten das Programm an diesem Tag ab.

Über dreimal 1.250 Meter erkämpften sich Anna Spietzack, Silvia Wiltzsch und Maren Spietzack den Meistertitel in der offenen Klasse und in der AK 60-109 Jahren bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften. Ebenfalls Gold gewann das Mixed-Team (Thorsten Schindler, Torsten Goetzke und Regina Meister) in der AK 110-159 Jahren. Jeweils Silber in der offen Klasse gewann die Herren-Staffel in der Besetzung Daniel Theis, Stepan Kokh und Steven Dawkins und die Mixed-Staffel mit Raja Neumann, Luca Chrustowski und Moritz Göttler.

Am Sonntag wurden die Meisterschaften, sowie das Jedermann-Schwimmen über 2.500 Meter ausgetragen, zudem ging es für einige Aktive auf die Marathondistanz der 10.000 Meter. Bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften gewann Maren Spietzack in 31:45,08 min den Titel in der offen Klassen und in der AK 30. Bronze in der offen Klasse gewann Anna Spietzack. In der Altersklasse 30 schwamm sie zu Silber. Einen starken sechsten Platz in der offen Klasse belegte Raja Neumann. In der der Jahrgangswertung verpasste sie im eng umkämpften Rennen den Titel um 0,4 Sekunden und gewann in 32:21,11 min Silber. Ebenfalls Gold ging an Silvia Wiltzsch bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften in der AK 40.

Weitere gute Platzierungen über 2.500m erreichten Victoria Ruiz (Platz 7), Maren Gadzalli (Platz 8), Lea Josefine Helmle (Platz 9) und Benedikt Jahn (Platz 5) im Jahrgang 2005 der Baden- Württembergischen Meisterschaften.

Ein großer Dank geht an alle fleißigen Helferinnen und Helfer, Unterstützer, sowie an das Personal des Heddesheimer Badesees, die bei der Vorbereitung und Abwicklung der Doppelmeisterschaften tätig waren.
© TGH, ms