5. MANNSCHAFT - BEZIRKSLIGA UNTERER NECKAR

Vorschau Saison 2019/20: Mit jungem Kapitän zum Klassenerhalt

Das Team
Arun Selvam                  Sabrina Mathies
Arnab Muhuri (neu)   Maike Wunderle
Sumit Phadke                 Lara Schmitt
Robert Diers (Kapitän)
Ralph Zimmermann
Felix Roos
Gytis Petraitis

Das junge Team hat sich vergangene Saison hervorragend bewährt. Mit einer ausgeglichenen Punktebilanz (14:14) und dem vierten Tabellenplatz gelang der Klassenerhalt souverän. Leider ist das Team auf der Herrenseite fast komplett gesprengt worden: Jin-Ho Lee ist für seine Promotion nach Wien gezogen, Daniel Fleck verändert sich ebenfalls aus beruflichen Gründen. Daniyal Tamoor und Martin Schumm dürfen sich in den höheren Mannschaften ausprobieren. Dafür steigen mit Gytis Petraitis und dem neuen Mannschaftsführer Robert Diers nun zwei junge Spieler auf, die bereits vergangene Saison Bezirksliga schnuppern durften. Arun Selvam und Sumit Phadke wollen ebenso wie die beiden Jugendspieler Maximilian Degenhardt und Niklas Baldner ihr Können beweisen. Auch Arnab Muhuri und Ralph Zimmermann (letzte Rückrunde) sind neu im Team. Die Damenseite bleibt mit Sabrina Mathies, Maike Wunderle und Lara Schmitt beständig.

Die Liga
Die SG UBC/Waldhof Mannheim hat vergangene Saison nur knapp den Aufstieg verpasst und geht dementsprechend als eine der Favoriten in die Runde. Auch dem letztjährigen Dritten Viernheim und dem jungen Aufstiegsteam aus Weinheim ist eine gute Rolle zuzutrauen. Die vier restlichen Teams lagen vergangene Saison eng beieinander und werden mit der neu entstandenen SG Waghäusel/Rot II um den Klassenerhalt kämpfen.

Die Prognose
Letzte Runde war es das Bestreben, die jungen Spieler einen Schritt voranzubringen und im Mittelfeld der Tabelle zu landen. Das hat perfekt geklappt – wieso also nicht die Vorsaison einfach als Blaupause nehmen? Das Ziel ist es jedenfalls. Jedoch steht das Team mit den vielen neuen Herren um den erst 18-jährigen Kapitän Robert Diers vor einer großen Aufgabe. Es wird sich und seine perfekte Aufstellung wie Abstimmung gerade in den Doppeln erst einmal finden und wahrscheinlich lange um den Klassenerhalt kämpfen müssen – mit (hoffentlich) positivem Ende!