Trainingslager in den Sommerferien

Das Pfingstcamp war Corona-bedingt nicht möglich, für die Sommerferien sieht es aktuell besser aus. Für Kinder und Jugendliche bietet unser Tennistrainer William Wille auf unserer Anlage wie jedes Jahr auch 2020 in den Sommerferien zwei Tenniscamps an. Weitere Informationen für die beiden August-Wochen findest Du hier sowie unten in der Ausschreibung.

Der neue Netzroller ist da!

Corona hin oder her: Unser Presseteam war in den vergangenen Wochen und Monaten extrem fleißig und hat den neuen "Netzroller"fertig gestellt. Pünktlich zur Freiluftsaison - zumindest, was das Training angeht - dürft ihr Euch also über Stoff für die eine oder andere nette Lesestunde freuen ;-).

Natürlich bekommen alle Mitglieder der Abteilung Tennis ein Exemplar von unseren fleißigen Helfern nach Hause gebracht. In die weitere Umgebung werden sie per Post geschickt.

Wer nicht so lange warten möchte, kann die Online-Ausgabe ab sofort auch hier lesen.

Viel Spaß beim Lesen!

Tennistraining wieder gestartet

Liebe Tennnisfreunde, es ist soweit. Seit Dienstag, 12.Mai, starten wir offiziell in die "Corona-Freiluftsaison 2020" unter dem Motto: "KOMMEN -SPIELEN- GEHEN".  Eine Bitte zu Beginn:

Wir rechnen mit einer regen Nachfrage und benötigen "Corona-bedingt" für den Trainingsbetrieb mehr Platzkapazität als üblich. Aus diesem Grund bitten wir alle, aus Solidaritätsgründen, welche die Möglichkeit haben, tagsüber zu spielen (Nicht-Berufstätige, Rentner, Schüler, die noch nicht zur Schule müssen, u.a.) bis 17 Uhr das Tennisspielen zu beenden.

Damit der Start keine “Eintagsfliege” wird und das Tennisspielen dauerhaft möglich sein wird, hier einige Hinweise und Regeln, die es zu beachten gilt:

Freies Spielen:

- Buchungen sind nur online von zu Hause möglich.Ohne Buchung ist das Spielen verboden, da wir eine mögliche Infektionskette nachvollziehen müssen.
- Die Plätze 1, 3 , 5, 7, 9, 11 sind ausschließlich zur vollen Stunde, die Plätze 2, 4, 6, 8, 10 ausschließlich zur halben Stunde buchbar.
- Es sind nur EINZEL erlaubt, k e i n Doppel
- Gastkarten sind bis auf weiteres n i c h t buchbar
- Mannschaftstraining ist nur in Verbindung mit einem Trainer möglich
- Kommt bitte mit Tennisbekleidung - die Umkleidekabinen und Duschen sind bis auf weiteres g e s c h l o s s e n.
- Benutzt bitte Eingang OST (bei Platz 11) für die Plätze 6 - 11, den Zugang WEST (Ambiente) für die Plätze 1 - 5
- Der Parkplatz ist Wartebereich. Achtet auch hier bitte um den Mindestabstand von 1,5 m.
- Betretet die Anlage bitte erst zum Buchungsbeginn und verlaßt sie bitte direkt nach Ablauf der Buchungszeit.
- Der Aufenthalt auf der Anlage ist v o r und n a c h der Buchungszeit verboten.
- Auf der Bank bitte als Sitzunterlage ein Handtuch benutzen!!
- Auch während des Spiels achtet bitte auf den Mindestabstand von 1,5 m und verzichtet auf das Händeschütteln.
- Die Außentoiletten sind g e ö f f n e t.
- Beendet das Spiel bitte 5 Min. vorher. Platz abziehen und Beregnungsanlage bitte auf 2 Min. einstellen. Danach die Anlage bitte umgehend verlassen.

Zum Trainingsbetrieb:

- Training findet in 4-er Gruppen auf 2 Plätzen statt.
- Für das Training sind die Plätze 7-10 reserviert.
- Auch hier bitte die Anlage erst zu Trainingsbeginn betreten und zu Trainingsende umgehend verlassen.
- Der Mindestabstand ist auch während des Trainings einzuhalten.
- Zum Einsammeln der Bälle bitte ausschließlich die Ballröhren verwenden. Diese werden im Anschluss vom Trainer wieder desinfiziert.
- Der Trainingsplan kommt am Wochenende von William per E-Mail und wird situationsbedingt regelmäßig angepasst.
- Die Trainer führen eine Anwesenheitsliste.
- Bitte schicken Sie ihre Kinder alleine auf die Anlage, das Zuschauen ist verboten.
- Auch in den Pfingstferien und voraussichtlich auch während der Sommerferien wird Vereinstraining stattfinden.
- Erwachsenentraining, einzeln oder in Gruppen zu max. 4 Personen auf 2 Plätzen, ist über die Trainer buchbar.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Spielen, bleibt gesund und verletzungsfrei und haltet euch bitte an die Regeln.
Der Vorstand

Dossenheimer Tennisspieler glänzten auch beim Trailmarathon

Tennisspieler halten sich selbstverständlich nicht nur auf dem Tennisplatz fit, sondern auch abseits von Halle und Sand. Zum Beispiel beim Joggen durch Wald und Felder. Auch dieses Jahr ging wieder ein Tennis-Team der TSG beim Gelita Trail-Marathon in Heidelberg an den Start. Bereits einmal standen die Jungs dort auf dem Podium - also war es das Ziel, dies zu wiederholen.
Auch abseits des Tenniscourts haben die TSG-Tennisspieler flinke Beine.


So wurde über den Sommer fleißig trainiert. Egal, ob im Odenwald oder im Olympiapark in München: Jeder Hügel wurde genutzt und das Training hat sich ausgezahlt. Für die Truppe, seit Jahren unterstützt vom Reisebüro Specht, lief es sogar besser als erwartet. Mit einer Zeit von 3:32:40 über die extrem hügelige Marathondistanz bei Dauerregen landete sie am Ende auf dem zweiten Platz! Respekt und herzlichen Glückwunsch an Benny Keck, Fabian Sauer, Philipp Böttcher, Tommy Kamer und Mirko Ortlipp.