Helfer für Nikolausfeier gesucht!

Unsere traditionsreiche TSG-Nikolausfeier ist zum Abschluss des Jahres immer ein Familienfest. Auch 2018 wird die Jahnhalle am 1. Dezember wieder von mehreren hundert Kindern und Jugendlichen, Eltern, Omas & Opas belagert.Damit wir diesen Höhepunkt für Jung und Alt durchführen können, brauchen und suchen wir noch fleißige Helfer.

Gesucht werden Helfer für:
•Kasse, Essens- und Getränkeausgabe
•Auf- und Abbau

Wann: Samstag, 1. Dezember, ab 14 bis 18 Uhr
Wo: Jahnhalle
Interesse? Mehr Infos gibt es per E-Mail unter: info@tsg-germania.de

TSG-Nikolausfeier

Spiel, Sport, Spaß und Unterhaltung: das bietet auch dieses Jahr wieder unsere Nikolausfeier. Am Samstag, 01. Dezember, geht es ab 16 Uhr in der Jahnhalle los. Einlass ist bereits ab 15 Uhr. Neben den Aufführungen unserer Abteilungen und Jugendlichen wird natürlich auch der Nikolaus mit seinem gut gefülltem Geschenkesack nicht fehlen.

 

 

TSG Sportnews

Herbstdepressionen? Nicht mit uns! Unsere Kegler werfen sich gerade von Erfolg zu Erfolg, die Badmintonabteilung hat ein Jugendturnier ausgerichtet und auch bei den Handballern hat die neue Saison angefangen.

Badminton

DIe Badmintonabteilung hat am Wochenende in der heimischen Jahnhalle die 1. Regionalrangliste der Saison ausgerichtet. Mit Marvin Hé durfte bei den Jungs U15 ein Dossenheimer Nachwuchsspieler einen Turniersieg feiern. Hier gibt es den ausführlichen Turnierbericht.

Handball

Ein durchwachsenes Wochenende haben die TSG-Handballer hinter sich. Die erste Mannschaft findet noch nicht zu ihrer starken Form aus der Vorsaison. In Eggenstein musste sie bereits die zweite Niederlage einstecken, die 1b holte in Neckargemünd einen Punkt. Die B-, D- und E2-Jugend konnte dagegen allesamt Siege einfahren, die A- und E1- Jugend blieben punktelos. Hier geht es zu den Spielberichten der einzelnen Teams.

Kegeln
Die neuen Spielgemeinschaft aus Ladenburg/Käfertal/Dossenheim/Weinheim hat einen hervorragenden Saisonstart hinter sich. Am Wochenende gewann die erste Mannschaft gegen die 2.Mannschaft des Bundesligisten SG Lampertheim. Die zweite Mannschaft erhielt dagegen bei der Heimniederlage ihren ersten Dämpfer. Die dritte Mannschaft war dagegen siegreich. die vierte Mannschaft ist gar Tabellenführer. Hier gibt es den ausführlichen Spielbericht.

Eröffnung des Sporttreff89 ein voller Erfolg

Wow! Was für ein Wochenende! Wir sind immer noch ganz baff. Die Eröffnung unseres Sporttreffs89 war ein voller Erfolg. Wir haben uns riesig gefreut über die vielen Besucher, das rege Interesse und den tollen Austausch. Danke an alle Besucher fürs Kommen!
Insgesamt haben wir nun schon über 150 Anmeldungen für unser Fitnessstudio. Die Einweisungen in die Geräte folgen so schnell wie möglich, sodass alle mit ihrem Training loslegen können. Wir gehen hierbei aber auch mit der nötigen Sorgfalt vor und vereinbaren persönliche Termine, damit wir die Bedürfnisse jedes Einzelnen berücksichtigen und die Einstellungen perfektionieren können. Jetzt freuen wir uns auf unseren Regelbetrieb – legen wir gemeinsam los!

Hier findet ihr nochmals die Öffnungszeiten des Sporttreff89
Wochentag: Uhrzeit:
Montag: 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Dienstag: 08:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Freitag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Sonntag und Feiertage*: 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Mehr Infos und Fotos gibt es unter https://www.sporttreff89.de
 
Jede Menge Betrieb herrschte beim Eröffnungswochenende im Sporttreff89..

Kerwespaß und Vorfreude auf Sportreff89

Wow. Was war das für eine tolle Kerwe! Perfektes Wetter, viel Besuch, tolle Musik – was will man mehr?! Wir bedanken uns bei allen Helfern und Besuchern, die an unseren Ständen der Tennis-, Handball- und Schwimmerabteilung vor und hinter der Theke standen ;-).

Auch mit unserem neuen Fitnessstudio waren wir auf der Kerwe präsent und haben zum Sporttreff89 informiert sowie Beratungsgespräche geführt. Ihr habt uns verpasst?

Macht nichts! Unser Sporttreff89-Team um Studioleiter Fuat Yeter, Susanna Stark und Janina berät Euch weiter gerne und beantwortet mittwochs, donnerstags und freitags Eure Fragen von 16 bis 19 Uhr unter Telefon 06221/ 8729372.

Ihr könnt Euch auch bald selbst vor Ort umsehen und einen Termin schon mal ganz dick im Kalender anstreichen: Am 29. und 30. September steigt jeweils von 10 bis 18 Uhr unser großes Eröffnungswochenende mit Beratung, Häppchen und vielem mehr.

Sporttreff89-Leiter Fuat Yeter auf der Dossemer Kerwe.

Die TSG Germania auf der Dossenheimer Kerwe!

Wie jedes Jahr ist die TSG Germania mit verschiedenen Abteilungen auf der Dossenheimer Kerwe vertreten. Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Hier findest Du unsere Abteilungen:

Tennis:
Wo: Kronenburger Hof
Was: Getränke

Schwimmen:
Wo: Kronenburger Hof
Was: Essen, Getränke und Cocktails

Handball:
Wo: Kronenburger Hof
Was: Essen, Getränke und Longdrinks

Euer Team der TSG Germania - Wo Sport Spaß macht!

Jetzt anmelden - Skifreizeit für Kinder und Jugendliche

Auch 2018 fahren wir wieder "zwischen den Jahren" nach Gerlosstein. Dort findet vom 25. bis 31. Dezember unsere Skifreizeit für Kinder und Jugendliche von zehn bis 16 Jahren statt. Hier gibt es alle Informationen, die ihr braucht:

Hier kommst du zur kompletten Ausschreibung.

TSG eröffnet ihren Sporttreff89

Es ist so weit. Wir zählen nur noch Tage, keine Monate mehr. Unser vereinseigenes Fitnessstudio eröffnet im Oktober. Es trägt den Namen Sporttreff89 - angelehnt an unser Gründungsjahr 1889.
Der Weg zum Studio ist fertig - jetzt folgen die letzten Schritte ;-).


Wir freuen uns riesig und sind uns sicher: Ihr könnt Euch auch freuen! Und zwar auf einer der modernsten Anlagen Deutschlands. Auf ein innovatives Trainingskonzept vom Weltmarktführer Technogym. Auf viele bekannte und neue Kurse. Auf eine schicke Sauna zum Entspannen. Und auf ein junges, motiviertes und sehr kompetentes Team.

Studioleiter Fuat Yeter und seine Kollegen beraten Euch gerne schon jetzt und beantworten mittwochs, donnerstags und freitags Eure Fragen von 16 bis 19 Uhr unter Telefon 06221/ 8729372.

Ihr könnt Euch auch bald selbst vor Ort umsehen und einen Termin schon mal ganz dick im Kalender anstreichen: Am 29. und 30. September steigt jeweils von 10 bis 18 Uhr unser großes Eröffnungswochenende mit Beratung, Häppchen und vielem mehr.

Neubau des Fitnessstudios biegt auf Zielgerade ein

Liebe Mitglieder, liebe Dossenheimer, wir befinden uns gerade in einer heißen Phase. Und zwar nicht nur, was die Temperaturen in diesen Sahara-Sommer angeht. Sondern auch, was unseren Neubau betrifft. In nicht einmal zwei Monaten eröffnet unser Fitnessstudio.
Außen ist der Neubau so gut wie fertig - jetzt folgt der Feinschliff im Inneren.

Anfang Oktober ist es soweit. „Wir liegen im Zeitplan, die Arbeiten gehen gut voran“, erzählt Willi Ortlipp. Der TSG-Vizepräsident und „Baukümmerer“ weiß aber auch: „Wir haben noch einige Hausaufgaben zu erledigen.“ Zeit für eine kleine Übersicht rund um den TSG-Neubau:

Das ist bereits erledigt:

Vom Parkplatz aus betrachtet erscheint das Fitnessstudio bereits fertig zu sein. Ist es es auch – zumindest was den Außenbau betrifft. Und auch im Inneren des Gebäudes ist in den vergangenen Monaten jede Menge passiert: So sind zum Beispiel die Leitungen für Strom, Wasser und Internet verlegt, die Wände verputzt, die sanitären Anlagen eingerichtet.

Ein Trainingszentrum zu eröffnen geht aber weit über den Neubau eines Gebäudes hinaus. Zunächst geht es darum, ein Konzept und eine Kalkulation zu erstellen sowie Zielgruppen zu definieren. Darauf aufbauend lauten die weiteren Aufgaben: Ausstattung und Einrichtung festlegen, Name und Logo finden, Angebote, Öffnungszeiten und Preise festlegen. Und vor allem Dingen kompetente Mitarbeiter finden und zu einem Team formen. Diesen Weg mit all seinen Etappen – und natürlich noch vielen mehr – sind wir gegangen. Jetzt biegen wir auf die Zielgerade ein. Anfang September dürft Ihr Euch auf eine Mitteilung mit allen wichtigen Informationen rund um Angebot, Öffnungszeiten, Preise, Name und Logo freuen. Versprochen!

Das steht noch bis zur Eröffnung an:
In den jetzt noch sieben Wochen bis zur Eröffnung werden im Außenbereich Lampen angebracht und der Zugang zum Fitnessstudio gepflastert. Im Innenbereich wird das Parkett verlegt, die Wände werden gestrichen und die Sauna eingebaut. Anfang September kommen die Geräte – und damit das Herzstück des künftigen Trainingszentrums – und werden eingerichtet. Es folgen Türen, Schränke für die Umkleiden und eine Theke für den Empfangsbereich. Dann geht es an den Feinschliff: Die nötige IT wird installiert, die Mitarbeiter geschult und Ende September eine Woche Testbetrieb durchgeführt.

Ein straffes Programm. Auch auf der Zielgeraden bleibt noch viel zu tun. Wir bleiben also auch in der heißen Phase weiter fleißig – damit ihr bald den perfekten Ort zum gemeinsamen Trainieren und Schiwzten habt ;-)!

Euer TSG-Team

Geschäftsstelle macht Urlaub

Die Geschäftsstelle bleibt vom 13. August bis einschließlich 31. August 2018 geschlossen. Ab dem 03. September 2018 sind wir wieder wie gewohnt für Dich erreichbar.

Wir wünschen Dir bis dahin eine schöne und hoffentlich sonnige Zeit.

Dein Geschäftsstellen-Team

TSG Germania Dossenheim läuft für die Krebsforschung!

Diesen Lauf kann nichts aufhalten. Weder das „verflixte siebte Jahr“. Noch das schlechte Omen an einem Freitag, den 13. Juli 2018. Auch der siebte NCT-Spendenlauf des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen in Heidelberg (NCT) war ein voller Erfolg.

Sie waren alle dabei: das TSG-Läuferteam beim 7.NCT-Lauf.


Mit 5100 Teilnehmern und einer Spendensummer von 150.000 Euro purzelten die Rekorde. An diesen tollen Zahlen haben auch unsere Mitglieder ihren Anteil. Bereits zum dritten Mal hatte die Geschäftsstelle zur Teilnahme aufgerufen – mit toller Resonanz. Rund 90 TSG-Mitglieder trotzen der großen Hitze und gingen am Freitagabend an den Start. Für alle an Krebs erkrankten Menschen, für eine noch bessere Forschung und für die Projekte des NCT.

Besonders erfreulich dabei: die Altersspanne der Teilnehmer. Vom jüngsten Mitglied mit sechs Jahren bis hin zur ältesten TSG-Teilnehmerin mit 64 Jahren war alles vertreten. „Diese Altersspanne spiegelt auch die Breite unseres Vereines wieder“, sagt TSG-Vizepräsidentin Claudia Schückler. „Wir sind stolz und froh, Jahr für Jahr mit so vielen Läufern und Läuferinnen bei dieser tollen Veranstaltung dabei zu sein.“

Gemeinsam ging es auf die 2,7 km-Strecke des Rundenlaufs. Einige Mitglieder nahmen sogar am Halbmarathon und der 10-Kilometer-Strecke teil. Beim Team-Hauptlauf absolvierten die TSG-Starter 149 Runden und erzielten die sechstmeisten Runden. Insgesamt sind die TSG-Mitglieder knapp 700 km weit gekommen. Die TSG Germania Dossenheim hat in diesem Jahr 1372 Euro für die Krebsforschung erlaufen – und damit die vierthöchste Team-Spende eingebracht.

Wir bedanken uns bei allen Läufern und Läuferinnen der TSG-Germania, die sich für den guten Zweck stark gemacht und damit etwas Positives der Krankheit Krebs entgegengesetzt haben.

TSG informiert über Datenschutz

Datenschutz ist für uns ein sehr wichtiges Thema. Wir versuchen, möglichst sensibel mit den Informationen und Angaben unserer Mitglieder umzugehen. Und zwar seit jeher, nicht erst mit Inkrafttreten der europaweiten Neuregelung des Datenschutzes am 25. Mai 2018. Dennoch haben auch wir die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) zum Anlass genommen, noch besser und transparenter über unsere Datenverarbeitung zu informieren.

Hier findet Ihr ein Übersichtsdokkument mit den wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Datenschutz. Auch unsere ausführliche Datenschutzordnung ist hier für Euch frei zugänglich. Und falls ihr Fragen habt, könnt Ihr Euch natürlich auch jederzeit an uns wenden per E-Mail an info@tsg-germaina.de oder Telefon: 06221/862552.

Störung erledigt - TSG wieder erreichbar

Die Internet- und telefonfreie Zeit ist vorbei! Die Welt hat uns wieder, wir sind wieder auf allen gängigen Kommunikationswegen erreichbar ;-). Unsere Brieftauben bauen jetzt Überstunden ab :-D.

 

TSG Germania läuft gegen Krebs...

...beim NCT-Spendenlauf am 13. Juli 2018 in Heidelberg.

Alle guten Dinge sind drei: Nach unserer Vereinspremiere 2016 und der Wiederholung im vergangenen Jahr wollen wir natürlich auch dieses Jahr wieder beim NCT-Spendenlauf für den guten Zweck laufen und hoffen darauf, wieder an die 100 Teilnehmer zu begeistern.

Wie 2016 wollen wir als TSG-Läuferteam wieder die 100-Marke toppen!


Am 13. Juli 2018 nehmen wir den mittlerweile 7. NCT-Spendenlauf als Anlass, daraus ein Vereins-Event zu machen und abteilungsübergreifend für die TSG Germania an den Start zu gehen.

Für alle an Krebs erkrankten Menschen, für eine noch bessere Forschung und für die Projekte des NCT heißt es deshalb am 13. Juli 2018: Laufschuhe an und los geht´s! Egal ob Rundenlauf, 10 km-Lauf oder sogar Halbmarathon, jeder gelaufene Kilometer zählt und spült Geld in die Spendenkassen für den guten Zweck, die Zeit ist dabei völlig zweitrangig.

Die Startgebühr für Erwachsene beträgt 16,50 € für den Rundenlauf, 25,- € für den 10 km-Lauf und 30,- € für den Halbmarathon. Die TSG Germania übernimmt davon für jedes Mitglied 10,- €. Für Kinder und Jugendliche beträgt die Startgebühr für den Rundenlauf 5,- € - diese übernimmt die TSG Germania komplett.

Hast Du Lust, dabei zu sein? Dann fülle das Anmeldformular aus und gib es bis zum 20.06.18 in der Geschäftsstelle ab oder schicke es per Mail ausgefüllt an info@tsg-germania.de

Das Anmeldeformular findest du unter: http://www.tsg-germania.de/veranstaltungen.html

Du möchtest vorher trainieren? Der Lauftreff der TSG Germania trifft sich immer montags um 18:30 Uhr (außer an Feiertagen) am Parkplatz bei den „Drei Eichen“. Hier ist jeder willkommen, ob jung oder alt, ob Einsteiger oder Profi!

Einen gemeinsamen Treffpunkt werden wir Dir per E-Mail zusenden.

Mehr Infos zum NCT-Spendenlauf findest Du hier: https://www.nct-heidelberg.de/das-nct/spenden/nct-lauf.html

Studieren bei der TSG

Kaum zu glauben, aber wahr: Bald kann man bei der TSG nicht nur Sport machen und lehren, sondern auch vom Grund auf und amtlich lernen. Wir bieten ab September ein Duales Studium in den Bereichen Fitnesstraining, Fitnessökonomie, oder Sportökonomie an. Hier gibts die wichtigsten Infos:

 

 

Neubau geht voran – Name gesucht!

Der Fortschritt unseres Neubaus fühlt sich ein bisschen wie eine Schwangerschaft an: Die Vorfreude steigt, die heiße Phase der letzten Monate beginnt – und wie „echte Eltern“ fragen wir uns: Wie nennen wir bloß unser Kind? Und weil so ein Name nicht vom Himmel fällt, brauchen wir dafür Eure Hilfe!

Wie soll unser Sport- oder Gesundheitscenter heißen? Überlegt Euch etwas Originelles, was am besten mit der TSG Germania und/oder Dossenheim zu tun hat. Wir sind gespannt auf Eure Ideen – und Eure Kreativität soll auch belohnt werden: Der Gewinner verewigt sich nicht nur mit seiner Namensidee, sondern darf zum Start unseres Sport- oder Gesundheitscenter drei Monate kostenlos trainieren! Also strengt Eure Gehirnzellen an und schickt Eure Namensvorschläge an info@tsg-germania.de

Internationales Jugendzeltlager Breisach am Rhein

Du bist zwischen 12 und 16 Jahre alt? Dann ist das hier deine Möglichkeit für ein unvergessliches Ferienerlebnis. Erlebe mit über 600 Teilnehmern aus dem In- und Ausland zu Beginn der Sommerferien (Vom 30.07. bis 10.08. 2018) ein einmaliges Ferienerlebnis in Breisach am Rhein.

 

Der Zeltplatz in Breisach am Rhein.


Das Zeltlager bietet:

- Betreuung durch pädagogisch erfahrene Mitarbeiter
- Unterkunft in Mehrpersonenzelten
- Vollverpflegung
- 12 Tage abwechslungsreiches Programm
- Sanitäre Einrichtungen beim Lagerplatz
- Hallen/Klassenzimmer stehen bei schlechtem Wetter zur Verfügung
- Sporthalle, Schwimmbad und Stadion nebenan

Kosten:
TSG Mitglieder 265,00 €
Nichtmitglieder 295,00 €
Ausschreibung und Anmeldungen bei der Geschäftsstelle:
TSG Germania Dossenheim, Am Sportplatz 5, Tel. 862552
oder bei Klaus Bähr, Tel 866192 mail: ks.baehr@gmail.com
Weitere Informationen unter: www.zeltlager-breisach.de

Der Letzte macht das Licht aus

Jippieh! Wir haben beim Energiesparwettbewerb der Stadtwerke den zweiten Platz belegt und einen Preis über 750 Euro erhalten. Als moderner Verein mit Verantwortungs- und Umweltbewusstsein gehört es für uns natürlich auch dazu, sich um den Klimaschutz seine Gedanken zu machen. Wir widmen uns seit mehreren Jahren diesem Thema.

Im Großen, wie mit der abgeschlossenen Umstellung der Beleuchtung in der Tennishalle auf LED (im Jahr 2013) oder der Heizungsanlage, welche nach einem Defekt auf einen Gas-Brennwertkessel umgerüstet wurde. Aber auch im Kleinen, indem die Mitarbeiter der Geschäftsstelle nach Dienstschluss die Stecker der elektronischen Geräte ziehen, bei der Buchhaltung gemeinsam mit den Kassenwarten Papier sparen, bei Spieltagen und Wettkämpfen ein Vereinsbus statt mehrerer privater Autos genutzt wird und überall in der Tennishalle Schilder angebracht sind nach dem Motto: „Der Letzte macht das Licht aus“.

All die Mühen und Investitionen lohnen sich, tragen sie doch zum Umweltschutz bei. Und jetzt haben sie sich nochmal extra ausgezahlt gemacht: Beim Energiesparwettbewerbs für Sportvereine der Stadtwerke Heidelberg hat die TSG Germania Dossenheim den zweiten Platz belegt. Der Lohn: Ein Preis über 750 Euro. „Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung“, “, sagt TSG-Geschäftsführer Christian Alles. „Der Preis ist für uns gleichzeitig Ansporn, als Sportverein weiter die Energiewende vor Ort anzutreiben.“ Der beste Beweis: Eine Energiesparberatung der Beratungsagentur KliBA Heidelberg in den Sportstätten des Vereins hatte nur kleine Empfehlungen als Ergebnis. So wurden Anfang 2018 im Gang und den Umkleiden der Tennishalle die Leuchten auf LED umgestellt. Aktuell steht der Austausch der Heizungs- und Lüftungsanlage in der Tennishalle an, für den der Verein circa 180.000 Euro investiert.

„Die neue Lüftungsanlage verringert die jährliche Heizenergie um 132.000 Kilowattstunden und spart durch die Wärmerückgewinnung 70 Prozent des Verbrauchs ein. Dies entspricht über 29 Tonnen CO2, die dadurch pro Jahr weniger ausgestoßen werden“, so Vizepräsident Willi Ortlipp. Die TSG will den Preis als Anlass nutzen, auch seine Mitglieder noch stärker auf das Thema Energiesparen zu sensibilisieren. So wird sich in der kommenden Ausgabe des Vereinsmagazins „Sportarena“ eine eigene Seite den Energiespartipps widmen.

Die neuen LED-Leuchten in der Tennishalle tragen zum Energiesparen bei.

3. Outdoor-Opening im Steinbruch

Endlich Frühling! Das gute Wetter ist auch an der Bergstraßengemeinde angekommen - höchste Zeit für uns, die Freiluftsaison zu eröffnen. Wir feiern am Sonntag, 15. April, wieder unser Outdoor-Opening. Ab 11 Uhr wird im Steinbruchgelände wieder fleißig trainiert, gesprungen, gedehnt, gewalkt und  gejoggt. Wir freuen uns auf Euch!

Zum dritten Mal findet das Outdoor-Opening im Steinbruch statt.

 

 

Aktuelles zum Neubau unseres Fitnessstudios

Der Bau unseres Fitnessstudios nimmt nun konkretere Formen an. Der Rohbau ist abgeschlossen, die Fenster sind montiert. Die vorbereitenden Arbeiten für Elektro- , Sanitär-, Heizungs- und Lüftungsmontagen sind in vollem Gange. Nun wird der komplette Innenputz aufgetragen, damit anschließend der Estrich verlegt werden kann.

Der Neubau unseres Fitnessstudios nimmt immer mehr Form an.


Die Aufträge für weitere Innenarbeiten und Bodenbeläge für Studio und Kursraum sind erteilt. Auch hier wollen wir, zwar mit Augenmaß auf Wirtschaftlichkeit und Qualität, die Fertigstellung weiter voran treiben. Noch Mitte März wollen wir die entsprechenden Fliesen für Sanitär- , Dusch- , Sauna und Umkleideräume aussuchen und festlegen.

Ende April wird das neue Lüftungssystem, welches auch auf unsere Tennishalle ausgeweitet wird, für den Praxisbetrieb vorbereitet. Hierbei handelt es sich um ein modernes System, das im Sinne der Energieeinsparverordnung höchsten wirtschaftlichen und qualitativen Anforderungen gerecht wird. Durch die Ausweitung und Installation dieses Systems auf unsere Tennishalle kann es für den sommerlichen Schlechtwetterbetrieb in diesem Jahr in der Halle zu Einschränkungen kommen, wofür wir bereits heute um Euer aller Verständnis werben.

Obwohl wir jetzt in eine heiße Phase mit Auftragsvergabe, Wirtschaftlichkeitsbeachtung und Qualitätskontrolle kommen, bleibt es unser Ziel, dass wir im Oktober mit einem Tag der offenen Tür unseren Mitgliedern das neue Fitnessstudio vorstellen können. Selbstverständlich laufen parallel Personalgespräche mit möglichen künftigen Leitern/-innen unseres Studios. Auch sind wir in Arbeitsgruppen damit beschäftigt, für unsere Mitglieder ein interessantes Beitragskonzept für das Fitnessstudio zu entwickeln. Ferner beabsichtigen wir Euch vor Eröffnung sehr zeitnah über Aktuelles und Interessantes auf dem Laufenden zu halten.

Sofern sich dennoch Fragen ergeben oder auftreten sollten, steht euch unser Geschäftsstellen-Team jederzeit gerne zur Verfügung.

TSG Sportnews

Handball, Badminton, Kegeln. Alle unsere ersten Mannschaften kämpfen in ihren Ligen um die Meisterschaft und den Aufstieg. Am besten sieht es bei den Keglern aus, die weiter Tabellenführer sind. Unser Badmintonteam holte vergangenes Wochenende zwar zwei Siege, hat aber weiter drei Punkte Rückstand, da Konkurrent Schorndorf nicht patzte. Einen Rückschlag erlitt unser Handball-Team durch die Niederlage in Wieblingen.

Handball

Faschingssamstag (10.02.18) ist es endlich soweit. Die TSG Germania Dossenheim steht im Achtelfinale des DHB-Amateurpokals. Nach dem Sieg über die HSG Ettlingen-Bruchhausen im BHV-Pokal müssen die Handballer jetzt in das in der Nähe von Ulm gelegene Laupheim. Der HV Rot-Weiß Laupheim spielt in der Württembergliga und steht dort momentan mit 18:12 Punkten im oberen Mittelfeld der Tabelle. Für Zuschauer ist ein Bus organisiert.
Die Jugendteams haben derweil einen erfolgreichen Spieltag hinter sich. Die A-, B- und E1-Jugend feierte souveräne Heimsiege, für die C- und D-Jugend reichte es diesmal nicht für zwei Punkte. Mehr Infos gibt es hier.

Badminton

Fünf Siege, ein Unentschieden: die sechs Badminton der TSG sind fast perfekt in die Rückrunde gestartet. Lediglich die "Erste" musste ersatzgeschwächt gegen Waghäusel einen Punkt abgeben (4:4). Zu den Spielen der einzelnen Teams geht es hier.
Der Badmintonnachwuchs hat derweil beim Heimturnier voll überzeugt. Mit insgesamt drei Turniersiegen bei der dritten Bezirksrangliste n der Jahnhalle bestätigte die TSG ihre Vorreiterrolle in Nordbaden. Hier gibt es den ausführlichen Turnierbericht.

Schwimmen

Der Nachwuchs des Swimteam HedDos ist momentan fast wieder an jedem Wochenende unterwegs. Eppelheim und Wuppertal hießen die letzten Stationen. Dabei wurden wieder viele persönlichen Bestzeiten und sogar ein badischer Rekord gebrochen. Hier geht es zu den beiden Wettkämpfen.

Geschäftsstelle bleibt geschlossen

Liebe Mitglieder, unsere Geschäftsstelle bleibt am heutigen Fastnachtsdienstag, 13. Februar, geschlossen. Wir haben am Freitag, 16. Februar, wieder regulär von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Frohe Fastnacht an alle - und närrische Grüße vom Geschäftsstellenteam!



 

TSG Sportnews

Unsere Handballer wollen als Sieger des BHV-Pokals auch im DHB-Pokal überraschen. DIe Handball-Jugend kann auf einen erfolgreichen Spieltag zurückblicken, die Badmintonjugend auf ein erfolgreiches Heimturnier. Und auch unsere Nachwuchsschwimmer waren höchst erfolgreich.

 

Handball

Faschingssamstag (10.02.18) ist es endlich soweit. Die TSG Germania Dossenheim steht im Achtelfinale des DHB-Amateurpokals. Nach dem Sieg über die HSG Ettlingen-Bruchhausen im BHV-Pokal müssen die Handballer jetzt in das in der Nähe von Ulm gelegene Laupheim. Der HV Rot-Weiß Laupheim spielt in der Württembergliga und steht dort momentan mit 18:12 Punkten im oberen Mittelfeld der Tabelle. Für Zuschauer ist ein Bus organisiert.
Die Jugendteams haben derweil einen erfolgreichen Spieltag hinter sich. Die A-, B- und E1-Jugend feierte souveräne Heimsiege, für die C- und D-Jugend reichte es diesmal nicht für zwei Punkte. Mehr Infos gibt es hier.

Badminton

Fünf Siege, ein Unentschieden: die sechs Badminton der TSG sind fast perfekt in die Rückrunde gestartet. Lediglich die "Erste" musste ersatzgeschwächt gegen Waghäusel einen Punkt abgeben (4:4). Zu den Spielen der einzelnen Teams geht es hier.
Der Badmintonnachwuchs hat derweil beim Heimturnier voll überzeugt. Mit insgesamt drei Turniersiegen bei der dritten Bezirksrangliste n der Jahnhalle bestätigte die TSG ihre Vorreiterrolle in Nordbaden. Hier gibt es den ausführlichen Turnierbericht.

Schwimmen

Der Nachwuchs des Swimteam HedDos ist momentan fast wieder an jedem Wochenende unterwegs. Eppelheim und Wuppertal hießen die letzten Stationen. Dabei wurden wieder viele persönlichen Bestzeiten und sogar ein badischer Rekord gebrochen. Hier geht es zu den beiden Wettkämpfen.

TSG erhält 1500 Euro von Evonik für Jugendarbeit

"Ohne Nachwuchs keine Zukunft" - so einfach kann man die Wichtigkeit der Jugendarbeit in einem Verein auf den Punkt bringen. Diesen Wert haben sowohl die Verantwortlichen der TSG als auch der Evonik Nutrition & Care GmbH  erkannt.

Thomas Schiller (v.l., Gemeinde Dossenheim), Ralf Ostermeyer (Evonik), Stefan Wieder (Feuerwehrkommandant), Claudia Schückler, Christian Alles (beide TSG), ein weiterer Evonik-Mitarbeiter und Bürgermeister Hans Lorenz bei der Spendenübergabe.

Evonik hat nun der TSG - wie auch der Freiwilligen Feuerwehr Dossenheim - einen Spendenscheck in Höhe von 1500 Euro übergeben. Dieses Geld können wir natürlich gut gebrauchen und werden es sinnvoll einsetzen - in unsere Jugendarbeit. Unter anderem wird der Nachwuchs der Lerichtathletikabteilung davon profitieren und der Bau eines Diskusschutzringes damit bezuschusst.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Evonik für die Unterstützung und die gute Partnerschaft!

StudioleiterIn gesucht

Dieses Jahr wird der Traum wahr. Wir öffnen unser eigenes Fitnessstudio. Dafür brauchen wir natürlich auch Mitarbeiter. Gute Mitarbeiter.

Allen voran und dabei ganz besonders wichtig: Ein(e) StudoleiterIn. Jemand, der den Laden zusammenhhält, Spaß am Kommunizieren hat, mit uns gemeinsam etwas aufbauen und seine eigenen Ideen einbringen will - und natürlich auch einen sportlichen/physiotherapeutischen Hintergrund hat. Wir freuen Uns auf Eure Bewerbungen an unseren Geschäftsführer Christian Alles unter c.alles@tsg-germania.de

Yoga-Kurse und Feldenkrais starten neu

Im Februar steht Fastnacht mit den närrischen Tagen an. In dem bunten Treiben tut auch mal Ruhe und Entspannung gut - und genau das bieten die dann beginnenden TSG-Kurse.

 

Mit dem Kurs Kinder-Yoga (ab 23. Februar) und mit Yoga für Schwangere (ab 8. Februar) starten gleich zwei Yoga-Varianten in eine neue Runde.

Auch der beliebte Feldenkrais-Kurs wird schon am 2. Februar fortgesetzt. Hier gibt es mehr Infos zu unserer Fitness-Abteilung sowie unsere Angebote in der Übersicht.

Geschäftsstelle geht in die Weihnachtsferien

Die Geschäftsstelle bleibt vom 23. Dezember 2017 bis einschließlich 08. Januar 2018 geschlossen.
Ab dem 09. Januar 2018 sind wir wieder wie gewohnt für Dich erreichbar.
Wir wünschen Dir und Deiner Familie ein tolles Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein paar ruhige Tage zum Entspannen!

 

 

Dein Geschäftsstellen-Team

Volles Haus zu Nikolaus: TSG-Nachwuchs begeisterte vor großem Publikum

Es ist jedes Jahr wie ein großes Familienfest: Die Nikolausfeier der TSG Germania. Auch 2017 war die Jahnhalle wieder von mehreren hundert Kindern und Jugendlichen, Eltern, Omas und Opas sowie weiteren Interessierten belagert. Und natürlich durfte auch der Nikolaus nicht fehlen.

„Handball statt Kuscheltier im Bett“: Der TSG-Nachwuchs in Aktion.


Der kam jedoch erst ganz am Ende der Veranstaltung. Aber langweilig war zuvor weder den kleinen noch den großen Zuschauern gewesen. Denn die TSG hatte ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Wie immer hatten die TSG-Abteilungen die Möglichkeit, sich und insbesondere ihre Jugendarbeit vorzustellen. Andrea Fehr-Gänzler führte zusammen mit Tochter Mia mit viel Fachwissen und Witz durch die Veranstaltung und die verschiedenen Präsentationen.

Gleich zu Beginn zeigten die Kleinsten, rund 100 Kinder, ihren Familien und Freunden, was sie über das Jahr so in der Kindersportschule (KiSS) machen und lernen. Danach begeisterte der gerade erst sechs Jahre alte Tini bei der Vorführung der Badminton-Abteilung mit viel Spielwitz und tollen Schlägen. Danach war „Men’s time – Geräteturnen“ angesagt: Die älteren Jugendlichen der Turnabteilung beeindruckten mit viel Kraft und Präzision. Der Programmpunkt „All together“ führte rund 70 Turnerinnen aller Altersstufen zusammen und bot tolles Anschauungsmaterial, wie sich die jungen Sportler von Jahr zu Jahr entwickeln.

Wohin ausgiebiges Training unter gut ausgebildeten und erfahrenen Übungsleitern wie zum Beispiel Susanne Leu, Leiterin Geräteturnen, hinführen kannte, demonstrierte die Wettkampfvorführung der Mädchengruppe. Sie zeigte nun auch in ihrem "Wohnzimmer" ihre sehr anspruchsvolle Übung von den Deutschen Meisterschaften. Dann hatten nochmals die Ballsportler die Möglichkeit, sich zu präsentieren. Unter dem Motto „Du hast ein Kuscheltier im Bett – ich meinen Handball“ bewies der Handball-Nachwuchs viel Ballgefühl, Wendigkeit und Raffinesse.

Ein besonderes Dankeschön gilt auch dem AC Weinheim, die dieses Jahr für den Special-Act sorgten. Als auswärtiger Verein gaben die Nachwuchssportlerinnen von Abteilungsleiterin Janina Keßler dem Dossenheimer Publikum eine Einführung in die Welt des Kunstradfahrens. Beeindruckend, was man auf einem Einrad und anderen Spezialfahrrädern so alles an Tricks und ausgefallen Bewegungen anstellen kann.

Gemeinde lädt zur Weihnachtsfeier für Senioren

Zur Weihnachtsfeier der Senioren lädt die Gemeinde Dossenheim. Am Mittwoch, 6. Dezember, dürfen sich alle ab 14:30 Uhr im Martin-Luther-Haus zu einem gemütlichen Nachmittag versammeln.

TSG-Nikolausfeier

Spiel, Sport, Spaß und Unterhaltung: das bietet auch dieses Jahr wieder unsere Nikolausfeier. Am Samstag, 25. November, geht es ab 16 Uhr in der Jahnhalle los. EInlass ist bereits ab 15 Uhr. Neben den Aufführungen unserer Abteilungen und Jugendlichen wird natürlich auch der Nikolaus mit seinem gut gefülltem Geschenkesack nicht fehlen.


Das Plakat zur Nikolausfeier.