Erfolgreiche Teilnahme beim Wings for Life World Run

Der Wings for Life World Run startete dieses Jahr aufgrund der Corona-Situation als App-Run. Heißt, man konnte individuell mit einer App überall dort laufen, wo man wollte bis man von einem sogenannten virtuellen Catcher Car eingeholt wurde, das sich nach 30min automatisch in der App in Bewegung setzte. Bei diesem Lauf geht es vorrangig um die Teilnahme und die Spende für einen guten Zweck. Alle Startgelder gehen zu 100% in die Rückenmarksforschung gegen Querschnittslähmung. 

Die TSG Germania 1889 Dossenheim war ebenfalls mit einem 14-köpfigen virtuellen Team am Start. Alle Teammitglieder wurden zu Beginn mit tollen Lauf-Shirts ausgestattet, die großzügig von Sport Niebel Heidelberg bereitgestellt wurden. Als kleine zusätzliche Belohnung ehrt die TSG Germania die besten drei Läufer und Läuferinnen innerhalb des Teams. Auch hier ein dickes Dankeschön an Sport Niebel, der tolle Gutscheine als Preise zur Verfügung gestellt hat.

Bei schönstem Wetter und sonnigen Temperaturen startete der App-Run mit dem Motto „running for those who can’t“ um 13 Uhr. Innerhalb des TSG Germania Teams hatte bei den Damen Aline Sähr (6,6 km) die Nase knapp vor Swenja Koch (5,2 km), Vera Falkenstein wurde Dritte. Die Herren lieferten sich bis zuletzt einen spannenden Wettkampf. Klarer Sieger war am Ende des Tages einer der beiden TSG FSJler Leander Hermsen, der in 2,15h 26,3 Kilometer absolvierte. Mit einer Distanz von 16,8 Kilometer belegte Fabian Maul den zweiten Platz gefolgt von Dirk König mit 15,8 Kilometer. Wir gratulieren allen Gewinnern und Gewinnerinnen und bedanken uns bei allen Teammitgliedern, die fleißig für den guten Zweck dabei waren am Sonntag!

 Wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt „Running for those who can’t“

Leander Hermsen war der stärkste Läufer innerhalb des TSG Germania Teams

Die Geschäftsstelle ist heute Abend krankheitsbedingt nicht besetzt

Liebe Mitglieder, unsere Geschäftsstelle ist heute Abend, 11.05.21, von 17-20 Uhr leider krankheitsbedingt nicht zu den gewohnten Zeiten besetzt und damit auch telefonisch nicht erreichbar in dieser Zeit. Bei dringenden Anliegen könnt ihr eine Mail an info@tsg-germania.de senden, die wir dann so schnell wie möglich beantworten. Vielen Dank für Euer Verständnis!

Grünes Licht für den Reha-Sport

Gute Nachrichten für alle Reha-Sport-Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Ab dem 18. Mai (Dienstag) starten wir wieder, gemäß der aktuellen Corona-Richtlinien, mit dem Reha-Sport zu den gewohnten Zeiten und in den gewohnten Hallen.

Alle Reha-Teilnehmer*innen werden auch noch einmal genauer per Mail oder Brief informiert. Interessenten für den Reha-Sport können sich per Mail (reha@tsg-germania.de) oder telefonisch (06221-862552) melden! Änderungen sind vorbehalten, falls die Corona-Schutzverordnung aufgrund steigender Inzidenzen wieder geändert wird. Wir freuen uns sehr, dass wir das Programm endlich wieder fortsetzen können!

Viele freie Schulungsplätze beim BSB

Liebe Trainer, Betreuer und Übungsleiter! Der Badische Sportbund (BSB) bietet mal wieder eine Reihe interessanter (Online-)Schulungen an, die teilweise auch zur Lizenzverlängerung genutzt werden können. Aktuell gibt es in den kommenden Monaten noch freie Plätze für folgende Kurse:

Das Bildungs-Programm gibt es in den Bereichen Sportpraxis, Führung und Management sowie Integration durch Sport.

Freie Plätze in der Sportpraxis

06.07. + 13.07.: Richtiger Umgang mit Stress und Belastung im Sport, ONLINE

04.09. + 05.09.: Kleinkinder in Bewegung, Karlsruhe

Seminare Führung & Management

11.05.: Gewinnung von Ehrenamtlichen, ONLINE

19.05.: Vereinssatzung und Haftung, ONLINE

08.06.: Social Media im Sportverein, ONLINE

12.06.: Ehrenamtsgewinnung, Karlsruhe

Bildungsangebote im Themenbereich Integration durch Sport

19.06.: Sport, Fremdheit und Sprache, Karlsruhe

 

Anmelden könnt ihr Euch über das Veranstaltungsportal des Badischen Sportbunds nach Rücksprache mit Euren jeweiligen Abteilungsleiter*innen. Für Rückfragen stehen zur Verfügung:

 

Weitere Information findet ihr unter:

https://www.badischer-sportbund.de/bildung/